27. Musikfest Altmark: „Dialog und Monolog“

Konzert mit Improvisation und Kompositionen

28.09.2022 ab 19:30 Uhr

Ein Konzert mit Fynn Großmann und Prof. Dr. Bernd Scherers

Am Mittwoch, dem 28. September um 19:30 Uhr werden in der St. Petrikirche Seehausen im Rahmen des 27. Musikfestes Altmark 2022 die Türen geöffnet.

Die Lütkemüller-Orgel führt einen Dialog unter den Händen von Bernd Scherers mit Fynn Großmann und seiner Oboe und seinem Saxophon. Es werden Werke vom Barock bis zur Gegenwart erklingen, Oboe und Orgel jeweils solistisch und Oboe und Saxophon im Zusammenspiel mit Orgel. Die Stunde wird konzertant und meditativ. Goethe (1829) spricht beim Quartettspiel von vier vernünftigen Leuten und glaubt, ihrem Diskurs etwas abgewinnen zu können und die Eigentümlichkeiten der Instrumente kennen zu lernen. Kontrast und Homogenität im/mit Raumklang werden die KonzertbesucherInnen wahrnehmen. 

Der Jazzmusiker Fynn Großmann studierte Komposition, Saxophon, Oboe und später auch Kontrabass an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (bis zum Bachelor) und an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Mit seiner Jazzband „TonBand“ wurde er 2017 mit dem Jazzpreis Hannover und dem Jungen Münchner Jazzpreis ausgezeichnet. 2019 veröffentlichte er mit seinem Quintett das Album Halbwahrheiten bei NWOG-Records, auf dem die Musiker „höchst anspruchsvolle, komplex strukturierte Kompositionen zwischen Spielformen des modernen Jazz und feinster Kammermusik ungemein luftig und leicht tönen … lassen“.

Der Organist Bernd Scherers studierte von 1972 bis 1980 an der Kölner Musikhochschule Schulmusik und Kirchenmusik. Er legte das erste Staatsexamen für Schulmusik, die Reifeprüfung für Orgel und das A-Examen ab. Er ergänzte seine Ausbildung durch ein Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität Köln. 1983 erfolgte die Promotion. Von 1980 bis 1985 studierte er am Conservatoire St. Maur in Paris bei Gaston Litaize, wo er 1981 und 1983 Preisträger der Klasse war. 1985 legte er das Konzertexamen ab. Meisterkurse führten ihn zu Luigi Ferdinando Tagliavini und Jean Langlais. 

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse für 15 € erhältlich. Einlass ist ab 18:45 Uhr. 

Besuchen Sie gern auch eine andere Veranstaltung des 27. Musikfestes Altmark. Es findet vom 21.08. bis 22.10.2022 statt. Nähere Informationen finden Sie unter www.musikfest-altmark.de.

Finanziell wird das Musikfest Altmark vom Altmarkkreis Salzwedel und dem Landkreis Stendal getragen. Ideell und finanziell wird es zudem vom Land Sachsen-Anhalt, der Kreissparkasse Stendal und der Sparkasse Altmark West unterstützt.

Quelle: Haesun Lee

Termininformation
Einlass ist ab 18:45 Uhr.
Preisinformation

Karten sind für 15 € an der Abendkasse erhältlich.

Veranstaltungsort(e)
Kirche St. Petri
39615 Hansestadt Seehausen (Altmark) OT Seehausen
. ©Haesun Lee. ©Haesun Lee
Zurück

Hier findest du uns